Gretchen talked im Tower

Im März war unser erster Streich…gemeinsam mit dem Team des Ramada Plaza Basel, begeisterten wir mit dem Event „Fisch sucht Fahrrad“ und haben eine Welle ausgelöst.

Sein Produkt kann man eben nicht nur vorstellen, indem man eine Führung macht oder es zeigt, nein man kann es erlebbar machen und es somit auf die schönste Weise vorführen. Spannend, pfiffig, auf die Zielgruppe der entsprechenden Kunden angepasst und mit ganz viel Sympathie! Deshalb wurde nun die Reihe „Talk im Tower“ entwickelt, die nun monatlich einmal und immer exklusiv zu Themen der Kommunikation in die Skilounge des Konferenzhotels am Messeplatz ruft.

Gretchen kann nicht nur über Kommunikation schreiben….sie kann auch spannend darüber berichten und Tipps mit Schmunzelfaktor geben. Beim exklusiven Kundenevent „Fisch sucht Fahrrad“ am 14. März ging es um die Kunst des Netzwerkens. Rund 30 Gäste erlebten über den Dächern der Stadt den Memorie-Effekt und bekamen von uns Futter zum Thema „Selbstmarketing auf die Schnelle“ und Tipps & Tricks für den nächsten „Elevator Pitch“ mit auf den Weg.

 

Und der zweite (und auch bald dritte)Streich, folgt zugleich:

Die „Talk im Tower“ Regie geht am 25. April in die nächste Runde. Sherlock Holmes und Dr. Watson begleiten dieses mal die Gäste.

Im Frühjahr sind die Tage jetzt schon sonnig, aber die Morgenstunden und Abende noch dunkel und die Schweizer Berge oft in unheimlichen Nebel gehüllt. Eine Szenerie, die an die Strassen Englands, Scotland Yard und Sherlock Holmes erinnern.

Am 25. April entführt Gretchen bei ihrem nächsten Event für die Kunden des Ramada Plaza Basel genau hier hin und nimmt die exklusiven Gäste ins Kreuzverhör.

In der Skylounge geniessen rd. 50 Teilnehmer den atemberaubenden Blick über unsere Stadt und gehen mit Gretchen Kommunikation auf die Jagd nach Mr. X.
Ziel: Werden Sie bei uns und mit uns zum Meisterdetektiv und lernen, wie man – auch in schwierigen beruflichen Situationen- die Zeichen deutet und durch die richtige Fragetaktik sein Gegenüber auch ganz ohne Verhörmethoden mit auf den Weg nimmt.

Das kann Gretchen also auch! Bleiben Sie neugierig…

By | 2016-04-26T09:17:55+00:00 13. April 2016|